Dienstag, 12. Juni 2012

Stetig voran

Der Zusammenbau des Motors hat momentan eine Zwangspause, da ich den Zylinderkopf zum Nachschneiden der Ventilsitze doch noch wegschicken musste. Mehr dazu im bald folgenden Zylinderkopf-Sspezial.

Aber jetzt holen wir mal auf, was noch geschehen ist.
Die rechte Motorenseite ist bis auf den Motordeckel vollständig montiert. Nach dem Fixieren des Primärantriebes folgte dazu der Kupplungskorb und anschließend die Kupplungsnabe. Letztere muss zur Montage mit einem entsprechenden Gegenhalter fixiert werden, um die zentral gelegene Befestigungsmutter an zu ziehen. An beiden Bauteilen habe ich die Flanken zur Führung der Kupplungsscheiben überarbeitet. Was neben tauben Fingern auch viel Zeit in Anspruch genommen hat.


 Auf der Getriebeeingangswelle montierter Kupplungskorb.

Kupplungsnabe mit Gegenhalter.

Nachgeschliffene Flanken zur Führung der Reibscheiben im Kupplungskorb.

Nachgeschliffene Flanken zur Führung der Stahlscheiben in der Kupplungsnabe.

Führungen auf der Nabe vor der Bearbeitung. Deutlich erkennbar sind die Vertiefungen verursacht durch die Kupplungsscheiben.


Als nächstes habe ich die Dichtungen am Zylinderfuß vorbereitet und den Kolben mit einem Kolbenringspannband in den Zylinder eingepasst. So vormontiert und wieder umgedreht konnte der Kolbenbolzen durch das Pleuelauge gesteckt werden und mit einem Clip fixiert werden. Jetzt konnte der Kolben ganz in die Laufbahn des Zylinders geschoben werden und dieser durch Drehen der Kurbelwelle seinen Sitz auf dem Motorgehäuse einnehmen. Anschließend noch verschrauben und  ausprobieren.

 Zylinderfußdichtung und die kleine Ölsteigleitung mit der wichtigen Originaldichtung.

Kolben samt Bolzen im Zylinder vormontiert.

Montierter Zylinder.

Bei dem Test kamen allerdings Schlieren zu stande. Deshalb habe ich alles nochmal demontiert und erneut gründlich gereinigt. Dabei kam schon einiges an Abrieb zu Tage. Frisch mit Öl montiert ergabe es ein besseres Bild. Hoffen wir mal das Beste. :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten